Kreiskrankenhaus Prignitz gemeinnützige GmbH, Perleberg

"Kreiskrankenhaus Prignitz gGmbH"

Anzahl Beschäftigte

991, davon 757 Frauen

Unternehmen

Geschäftsführer: Karsten Krüger

Gründungsjahr: 1998

Die Kreiskrankenhaus Prignitz gemeinnützige GmbH, ist ein Dienstleistungsanbieter im Gesundheitswesen am Standort Perleberg, der nach einer vierjährigen Planungs- und Bauzeit im Jahr 2003 in Betrieb gegangen ist. Die Aufgaben des modernen Krankenhauses liegen darin, die medizinische Versorgung der regionalen Bevölkerung sicherzustellen. Die Diagnostik, Therapie und Pflege ist darauf abgestimmt, eine größtmögliche und gleichzeitig qualitativ gesicherte Behandlung des Patienten zu gewährleisten.

"Unternehmen Gesundheit"

Maßnahmen

  • Es gibt verschiedene Teilzeitmodelle und die Möglichkeit zur Gleitzeitarbeit und Arbeitszeitkonten.
  • Möglichkeit der konfliktfreien Umsetzung von Voll- in Teilzeittätigkeit und umgekehrt.
  • Es gibt eine familienorientierte Urlaubsplanung.
  • Sonderurlaub bei familiären Anlässen wie Hochzeit, Geburt oder Todesfall;
  • Sonderurlaub bei Fortdauer der Betriebszugehörigkeit;
  • Bei Freistellung vom Beruf durch familienbedingte Verantwortung, wird zu den Beschäftigten weiterhin Kontakt gehalten.
  • Freie Pausenregelung im Rahmen einer Gleitzeitregelung;
  • Essenskostenzuschüsse für die Beschäftigten;
  • Maßnahmen der Arbeitsflexibilisierung durch Arbeitsplatzteilung und Jobsharing;
  • Möglichkeit der Flexibilisierung des Arbeitsortes durch Teleheimarbeit in Form Homeoffice;
  • Sensibilisierung und Schulungen der Führungskräfte zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
  • Informations- und Kontakthalteprogramm in Form von Einladungen zu Firmenfesten, Schulungen, interner Unternehmenszeitschrift für die Beschäftigten.

Auszeichnungen

  • Bronze Zertifikat „Aktion Saubere Hände“  2017-2018
  • Auszeichnung „FÜR KINDER“  2016-2017 und 2018-2019
  • akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane
Top